Dienstag, 19. Dezember 2017

Frauenselbstverteidigungskurs mit der HTL Mödling

Im Herbst haben wir wieder zwei Frauenselbstverteidigungskurse für die HTL Mödling veranstaltet. Es nahmen mehr als 60 Schülerinnen an dem Training teil. Neben Grundlagen wie Wahrnehmung, Vermeidung und Ausweichen  ging es vor allem um die Baiscs. Dabei standen bis zu vier Trainerinnen und Trainer von GoRyu-JuJitsu auf der Matte.

Getreu unserem Grundsatz "Keep It Simple" konzentrierten wir uns auf einige einfache Anwendungen, die man auch unter Stress leicht abrufen kann. Als großes Finale konnten die Teilnehmerinnen ihre erworbenen Fähigkeiten in einem "Aggressor-Training" gegen einen Angreifer mit Full-Contact-Rüstung austesten. Hier ein paar Eindrücke vom Training. 


Für den Einstieg gab es eine kleine Demonstration. Hier von Lenja.

"Keep cool und auf die Deckung nicht vergessen." Barbara geht mit einigen Teilnehmerinnen nochmals das Programm durch.


Hannes trainiert inzwischen mit der zweiten Gruppe Schlagtechniken.

Es geht zur Sache: Schützen, ausweichen, kontern, weg...



Die Teilneherinnen der zweite Gruppe testeten unsere Rüstung ebenfalls ausgiebig.


Fertig!



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.