Mittwoch, 26. Oktober 2011

GoRyu - JuJitsu, eine kleine Vorstellung

Da wir noch ein recht junger Verein sind, ist eine kleine Vorstellung angebracht. Wie man leicht aus dem Vereinsnamen ersehen kann, geht es uns um JuJitsu - zur Selbstverteidigung und natürlich auch als Sport. Dazu treffen wir uns zwei Mal in der Woche auf der Schmelz im USZ I, um gemeinsam zu trainieren.

Der erste Namensteil bedeutet Fünf Drachen (五龍) und ist eine Anspielung auf die Vereinsgründung - an der immerhin fünf Dan-Träger beteiligt waren. Nachdem unser sich Vorgängerverein Shogun mit dem Rückzug seines Gründers Michael Baranya aufgelöst hatte, sammelte sich eine kleine Mannschaft, um das Training weiter zu führen. Bis der Verein auch endgültig gegründet war, verging noch etwas Zeit, aber seit 2011 sind wir voll dabei.

Unsere Philosophie ist, dass wir unseren Mitgliedern eine möglichst umfassende Ausbildung für die Selbstverteidigung zukommen lassen. Die Basis bildet das JuJitsu. Dazu kommen aber auch verwandte Stilrichtungen und andere Kampfsysteme, sodass unsere Mitglieder aus einem möglichst breiten Spektrum ihren individuellen Stil entwickeln können und angemessen auf die Situation reagieren können.

Training gibt es bei uns während des UNI-Semesters zwei Mal die Woche:
Dienstag und Donnerstag, von 20 bis 22 Uhr
im KO2, im USZ I, auf der Schmelz 6

so das wäre einmal das erste und wichtigste
so long
Dominik

五龍

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.