Freitag, 14. Februar 2014

Das USI-Semester steht vor der Tür

Die Inskriptionsfrist für das Sommersemester 2014 auf dem Universitätssport Institut Wien (USI-Wien) hat begonnen. Seit dem 13. Februar 2014 sind die Schalter auf dem USI wieder offen und auch die Online-Anmeldung und die Selbstbedienungsterminals sind freigeschaltet.
Das Angebot an Sport-Kursen auf dem USI ist äußerst vielfältig. Es gibt fast keine Sportart, die nicht vertreten ist. So auch Ju Jitsu. Trainer Hannes Loipetsberger (3. Dan) von GoRyu-JuJitsu unterrichtet ebenfalls auf dem USI – konkret vier Kurse am Freitagnachmittag bzw. -abend, hier die Kursdaten:

0550 | jujitsu: anfänger+fortgeschrittene | usz:ko2 | fr 15:50-17:20
0551 | jujitsu: frauen_selbstverteidigung | usz:ko2 | fr 17:20-18:50
0553 | jujitsu: anfänger+fortgeschrittene | usz:ko2 | fr 18:50-20:20
0554 | jujitsu: anfänger+fortgeschrittene | usz:ko2 | fr 20:15-21:45

weitere Infos:





Viele der in den USI-Kursen vorgestellten Techniken
 bauen auf natürlichen Schutzbewegungen auf



Die Kurse richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene. Ein Kurs (551) widmet sich zusätzlich dem Schwerpunkt Frauenselbstverteidigung. Das sollte man allerdings nicht zu starr sehen, die Kursinhalte nehmen auch Rücksicht auf die Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
Prinzipiell bieten diese USI-Kurse die perfekte Möglichkeit, einmal in dieses fernöstliche Selbstverteidigungssystem hineinzuschnuppern und sich mit den Grundlagen vertraut zu machen. Dazu gehören das Prinzip des Ausweichens und Nachgebens, um so die Kraft des Gegners gegen ihn selbst arbeiten zu lassen. Ziel ist, mit einer Kombination aus Schlag-, Tritt-, Hebel- und Wurftechniken den Angreifer zu kontrollieren. Die Teilnehmern erwerben in den Kursen ein Fundament an Techniken, auf dem sie weiter aufbauen können.
In der Frauenselbstverteidigung vermittelt unser Angebot einen Grundstock an effizienten  Schock- und Hebeltechniken, mit denen sich eine Frau gegen die häufigsten Angriffe erfolgreich verteidigen kann. Diese – im Endeffekt Handvoll von Techniken – bauen auf instinktiven Schutzbewegungen auf und werden im Laufe des Semesters immer wieder in verschiedenen Szenarien geübt.
Ergänzt wird das Training durch Übungen zur Wahrnehmung, Distanzgefühl und Reaktion, sowie Deeskalation.

In der ersten Einheit des USI-Semester gibt es die Möglichkeit eines Schnuppertrainings.

So long
Dominik 

Zusätzliche Infos gibt es per Mail unter: schebachdominik@gmail.com 

Mittwoch, 5. Februar 2014

Tatsu Tora Kai - 4. Osterlehrgang mit Prof. Dr. Josef Linder




Heute möchte ich hier ein wenig Werbung machen; Der mit uns befreundete Verband Tatsu Tora Kai veranstaltet am 12. und 13. April 2014 in der Nähe von Nürnberg den bereits vierten Osterlehrgang mit Dr. Josef Linder aus Moskau.

Das Seminar ist offen für Budoka aller Stilrichtungen. Ich persönlich kann Lehrgänge mit Josef Linder generell nur empfehlen, sind sie doch eine gute Gelegenheit über den Tellerrand zu sehen. Die gesamte Ausschreibung siehe unten.

so long
Dominik





 4. Osterlehrgang mit Prof. Dr. Josef Linder

Referent: Prof. Dr. Josef Linder aus Moskau
10. Dan Ju Jitsu (Jugo-Ryu/Toide),
9. Dan Kobudo,
8. Dan Iai Jutsu
Diplomatischer Leiter der Moskauer Vertretung Muso Jikiden Eishin-Ryu
Yamauchi Ha Iai Jutsu, Nippon Kobudo Kyokai, Nippon Koden Bujutsu
Renmei, Kokusai Budo Renmei.

Ort: Turnhalle der Grundschule Igensdorf, St.-Georg-Str. 20, 91338 Igensdorf
(an der B2, 18 km von der Autobahnausfahrt Nürnberg Nord)
Ausrichter: Tatsu Tora Kai e.V.
Zeit: Samstag, 12.04.2014, 09:30 Uhr bis ca. 16:30 Uhr
Sonntag, 13.04.2014, 09:30 Uhr bis ca. 15:00 Uhr
Sonstiges: Kostenlose Übernachtung im Sportheim Pettensiedel möglich.

Am Samstag nach dem Lehrgang treffen wir uns ab 17:00 Uhr zum
Abendessen im Gasthaus „Drei Linden“ in Etlaswind.

Ausrüstung: Sofern vorhanden, Stock (120 cm oder länger), Übungsmesser und einen
Budo-Gürtel mitbringen. Neben waffenlosen Techniken lehrt Josef Linder
auch Hojo Jitsu (Fesselungstechniken mit dem Seil).
Weitere Informationen unter www.dasdojo.info oder www.tatsutorakai.de
Teilnahme: Seminar offen für alle Stilrichtungen und Graduierungen. Jugendliche nach
Absprache.

Gebühr: Samstag: 40 €, Sonntag: 30 €, beide Tage: 60 €
Kontakt:
Anmeldung bis 06.04.2014 an lehrgang@dasdojo.info .
Bitte Vornamen, Namen und Verein angeben. Deutsche Gäste überweisen
die Lehrgangsgebühr an
B. Krome, Konto-Nr. 1040226652, BLZ 76320072 (Hypovereinsbank
Forchheim). Für internationale Gäste ist Barzahlung vor Ort möglich.
Veranstalter, Ausrichter und Referent übernehmen keinerlei Haftung für Personen- und Sachschäden.

Samstag, 1. Februar 2014

Yama-arashi

video
(Video: Goryu - JuJitsu)

Schulterwurf als Abwehr gegen Angriff mit einem Stock. Je mehr Energie vom Gegner kommt, desto einfacher wird es.

Don't do this at home - except in case of emergency